G

Gebratener Knoblauch Jalapeño Tomaten Salsa



Vielseitig verwendbare Sauce, die jede Mahlzeit aufpeppt

Gebratener Knoblauch Jalapeño Tomaten Salsa

Gebratener Knoblauch Jalapeño Tomaten SalsaRezept: Gebratene Knoblauch Jalapeño Tomaten Salsa

Eine Charge bedeutet viele leckere Mahlzeiten im Voraus

Wenn Sie diese geröstete Knoblauch Jalapeño Tomaten-Salsa im Kühlschrank haben, können Sie jedes Frühstück, Mittag oder Abendessen im Handumdrehen aufpeppen. Die frischen Aromen von Koriander und Limette wirken sofort belebend, ebenso wie der leichte Kick von Jalapeno und Chili. Einmal zubereitet, hält es sich im Kühlschrank bis zu 5 Tage aber ich bezweifle, dass Sie es so lange stehen lassen werden.

Gebratener Knoblauch Jalapeño Tomaten Salsa

Wie man die Roasted Garlic Jalapeño Tomato Salsa isst

  • Mit Cheddar Käse und knusprigem Brot
  • Zu gepökeltem Fleisch servieren
  • Als Beilage zu gebratenem Gemüse, gegrilltem Fleisch oder Meeresfrüchten
  • Mit Maiskolben
  • Als Sauce in Tacos, Tortillas oder Burritos
  • Gemischt mit Bohnen aus der Dose und serviert mit Eiern
  • Als klassischer Dip für Brotstangen, Chips oder geschnittenes frisches Gemüse
Print

Gebratener Knoblauch Jalapeño Tomaten Salsa

Die frischen Aromen von Koriander und Limette wirken sofort belebend, ebenso wie der leichte Kick von Jalapeno und Chili. Wenn Sie diese Roasted Garlic Jalapeño Tomato Salsa im Kühlschrank haben, können Sie jedes Frühstück, Mittag oder Abendessen im Handumdrehen aufpeppe

  • Author: Flaevor
  • Total Time: 1 Stunde
  • Yield: 4 - 6 1x
  • Category: Salsa

Ingredients

Scale
  • 2 ganze Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1/2 Tasse eingelegte Jalapenos
  • Eine Handvoll Koriander, einschließlich Stiele
  • 1 Teelöffel Melasse*
  • 1 frische rote Chilischote
  • ½ Teelöffel Knoblauchpulver
  • ½ Teelöffel Zwiebelpulver
  • Saft von 1/2 Limette
  • Salz und Pfeffer

Instructions

  1. Heizen Sie den Ofen auf 200C (Umluft) vor.
  2. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer vorsichtig die Spitze der Knoblauchzehe ab, so dass ein Teil der Zehen frei liegt. Wenn Sie diese Methode anwenden, können Sie, sobald der Knoblauch weich und perfekt geröstet ist, die Zehen einfach aus der Schale herausdrücken.
  3. Reiben Sie die Zwiebeln mit Olivenöl ein und wickeln Sie sie in Folie oder Backpapier. Braten Sie die Zwiebeln im Ofen 30 – 40 Minuten, je nach Grösse der Zwiebeln. (Sie können dies während des Garvorgangs überprüfen – die Zehen sollten weich und karamellisiert sein und den scharfen Knoblauchgeschmack verloren haben)
  4. Entfernen Sie die Blätter vom Koriander, hacken Sie sie und legen Sie sie beiseite. Die Stängel fein hacken.
  5. Braten Sie die gehackte Zwiebel 5 Minuten lang in einem Topf an. Fügen Sie Korianderstängel und Chili hinzu und kochen Sie eine weitere Minute. Fügen Sie nun die Tomaten und das Wasser hinzu, bringen Sie das Ganze zum Kochen und lassen Sie es 10 Minuten lang zugedeckt köcheln.
  6. Nehmen Sie den Knoblauch aus dem Ofen und pressen Sie die Zehen aus der Zwiebel. Hacken Sie den Knoblauch zusammen mit der Jalapeno grob.
  7. Geben Sie den gehackten Knoblauch, die Jalapeno, den Sirup, die Hälfte der Korianderblätter, den Limettensaft, Salz und Pfeffer zur Tomatensoße und kochen Sie sie weitere 5 Minuten auf kleiner Flamme.
  8. Vom Herd nehmen und die restlichen Korianderblätter unterrühren. Zum Abkühlen beiseite stellen und dann abkühlen lassen. Die Salsa wird am besten kalt gegessen. Im Kühlschrank ist sie bis zu einer Woche haltbar.

Notes

*Melasse kann bei Migros gekauft werden

Hast du dieses Rezept gemacht?

Teile ein Foto und tagge uns - wir können es kaum erwarten zu sehen, was du gemacht hast!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Recipe rating