L

Langsam gebratener Lachs



Mit frischem grünen Dill, Petersilie, gerösteter Zitrone und Mandelsalsa

Langsam gebratener Lachs

Langsam gebratener Lachs

Rezept: Langsam gebratener Lachs

Die einzige Art, Lachs zu kochen

Es kann schwierig sein, Lachs richtig zuzubereiten. Er schmeckt oft trocken und fischig, wenn er zu lange gebraten wird und der natürliche Fettgehalt zu schnell und hart aus dem Fleisch herausgepresst wurde.

Beim langsamen Braten bleibt der Saft erhalten und das Fleisch wird innen und aussen sanft begossen. Wenn du diese Technik einmal ausprobiert hast, wirst du nie wieder Lachs auf eine andere Art zubereiten wollen.

Die Garnierung

Bei diesem Rezept wird eine frische, würzige Kräuter und Zitronensalsa mit dem köstlichen, saftigen, langsam gebratenen Lachs kombiniert und dann dekadent und grosszügig mit Chili Öl beträufelt. Was für eine zauberhafte Kombination! Dill passt hervorragend zu Lachs, aber statt eines mediterranen Geschmacks erhält die Salsa durch die Verwendung von Za’atar, Chili und Mandelblättchen einen orientalischen Twist. Nicht scharf, sondern eher “gut gewürzt”.

würzige Kräuter und Zitronensalsa

Langsam gebratener Lachs

Ideen für das Sonntagsessen

Bist du auf der Suche nach einem etwas anderen Sonntagsessen? Dann kombiniere dieses Gericht doch mit einem erfrischenden Wassermelonen Halloumi Salat und diesem einfachen 5 Minuten Rezept für würzige Kichererbsen. Jedes Gericht hat seine eigene Gewürzmischung, die alle 3 Gerichte perfekt miteinander verbindet.

Füge Fladenbrot oder knuspriges Brot für einen zusätzlichen Kohlenhydrat-Kick hinzu. Dieses Mahlzeitenset ist eine schöne Sommeralternative, die dich am Ende leicht, aber sehr zufrieden macht.

Langsam gebratener Lachs

Print

Langsam gebratener Lachs

Die einzige Art, Lachs zu garen. Beim langsamen Braten bleibt der Saft erhalten und das Fleisch wird innen und außen sanft begossen. Wenn du diese Technik einmal ausprobiert hast, wirst du den Lachs nie wieder auf eine andere Art zubereiten wollen.

  • Author: Flaevor
  • Total Time: 40 Minuten
  • Yield: 4

Ingredients

Scale
  • 500 g Lachsfilet
  • Olivenöl
  • Meersalzflocken
  • 1/2 Zitrone
  • Chili Öl zum Garnieren

Kräutersalsa

  • 1 ganze Zitrone, in 1/2 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 2 Handvoll Petersilie, gehackt
  • 4 Esslöffel gehackter Dill
  • 3 Esslöffel gut schmeckendes Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Za’atar
  • 1/2 Teelöffel Chiliflocken
  • Meersalzflocken
  • 3 Esslöffel Mandelblättchen

Instructions

  1. Heize den Ofen auf 130°C vor.
  2. Lege das Lachsfilet auf eine Bratplatte. Beträufle den Lachs mit Öl und reibe ihn vorsichtig ein. Grosszügig mit Salzflocken würzen. Lege die Zitronenscheiben um den Lachs herum (aber nicht auf den Lachs). 30 Minuten lang braten.
  3. Nimm den Lachs aus dem Ofen, drücke etwas Zitronensaft darüber und lass ihn ruhen, während du die Kräutersalsa zubereitest.
  4. Entferne das Fruchtfleisch von den gebratenen Zitronenstücken und entsorge die Schale. Zerkleinere den Zitronenabrieb, bis er breiig wird.
  5. Für die Salsa. Kombiniere alle Zutaten, einschliesslich des gehackten gerösteten Zitronenfleisches.
  6. Zum Servieren. Das Lachsfilet auf einen großen Teller legen und mit der Kräutersalsa bedecken. Chili Öl darüber träufeln.

Keywords: Langsam gebratener Lachs, Kräutersalsa, gebratene Zitronen, Ideen für das Mittagessen am Sonntag, langsam gekochter Lachs

Hast du dieses Rezept gemacht?

Teile ein Foto und tagge uns - wir können es kaum erwarten zu sehen, was du gemacht hast!

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Recipe rating