B

Baharat Gewürzmischung



Was ist Baharat und wie verwendet man es beim Kochen?

Baharat Gewürzmischung

Baharat Gewürzmischung

Was ist Baharat?

Baharat bedeutet auf Arabisch ganz einfach “Gewürze” und ist eine universelle Gewürzmischung, die in der nahöstlichen Küche weit verbreitet ist. Die Gewürzmischung variiert von Region zu Region, enthält aber in der Regel schwarzen Pfeffer, Kardamom, Nelken, Kreuzkümmel, Muskatnuss, Koriander und Paprika. In manchen Gegenden wird es auch als “7 Spice” bezeichnet, eine libanesische Gewürzmischung, die die meisten der gleichen Zutaten enthält.

Wie schmeckt Bahrart?

Am besten lässt sich Bahrart als aromatisch beschreiben, was vor allem an Zimt, Kardamom, Muskatnuss und Nelken liegt, die ihm eine schöne blumige Note verleihen. Die Gesamtkombination der Gewürze hat einen erdigen und warmen Geschmack, der dem von Garam Masala ähnelt. Es ist sowohl süss als auch rauchig, aber nicht scharf und würzig, da kein Chili enthalten ist. Wie bei jeder Gewürzmischung oder jedem Gewürz kannst du den Geschmack nach deinem eigenen Geschmack gestalten und nach Wunsch Chili hinzufügen.

Baharat Gewürzmischung
Baharat Gewürzmischung mit Kreuzkümmel, Nelken, Muskatnuss, Kardamom, Koriandersamen, schwarzem Pfeffer, Zimt und Paprika. Scrolle nach unten für das Rezept

 

Wie Baharat Gewürzmischungen von Region zu Region

Baharat ist einfach herzustellen und eine grössere Menge kann vorbereitet und im Schrank aufbewahrt werden, um sie jederzeit problemlos zu verwenden. Du brauchst eine Mühle wie eine Gewürzmühle, einen Mörser und Stößel oder eine kleine Kaffeemühle.

Während die Mengen und Zutaten für Baharat je nach persönlicher Vorliebe variieren, findest du im Folgenden eine Liste der typischen Standardgewürze, aus denen eine Mischung besteht:

  • geräuchertes Paprika Pulver
  • Schwarzer Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • Zimt
  • Nelken
  • Koriandersamen
  • Muskatnuss
  • Kardamomschoten

Türkische Mischungen

Die türkische Gewürzmischung Baharat, die vor allem für Schawarma verwendet wird, enthält oft getrocknete Minze zusammen mit der unten stehenden Mischung:

  • Himalayasalz
  • Pfeffer
  • Knoblauch
  • Zwiebel
  • Koriander
  • Biberpuder
  • Kreuzkümmel
  • Paprika süß
  • Zimt
  • Kurkuma

Syrischer und afrikanischer Baharat

Syrische Mischungen können für einen Hauch von Schärfe den lokalen Aleppo Chili enthalten, und in Nordafrika werden getrocknete Rosenknospen mit Zimt und schwarzem Pfeffer kombiniert, um einen zusätzlichen blumigen Geschmack zu erhalten.

Baharat nach Art des Persischen Golfs

Für Baharat nach Art des Persischen Golfs (aus den Ländern Bahrain, Iran, Irak, Kuwait, Oman, Katar, Saudi Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten) werden oft Kurkuma und Safran verwendet, die dem Gericht eine tiefgelbe Farbe verleihen, wenn sie zusammen mit einem asiatischen Hauch von Ingwer hinzugefügt werden. Eine typische Mischung wäre:

  • Piment
  • Schwarze Pfefferkörner
  • Kardamomsamen
  • Kassia-Rinde
  • Nelken
  • Koriandersamen
  • Kreuzkümmelsamen
  • Muskatnuss
  • Kurkuma
  • Safran
  • Ingwer
  • Getrocknete rote Chilischoten oder Paprika

Baharat Gewürzmischung

Ist Baharat ähnlich wie Zaatar?

Ganz und gar nicht. Za’atar ist eine weitere beliebte nahöstliche Gewürzmischung, die aus Kräutern wie Thymian, Oregano, gerösteten Sesamsamen, Sumach und Salz besteht. Za’atar und Baharat werden oft verwechselt, da sie beide beliebte nahöstliche Gewürzmischungen sind und in ähnlichen Rezepten verwendet werden können, sich aber geschmacklich stark unterscheiden.

Ist Baharat das Gleiche wie Ras el Hanout?

Oft werden diese beiden Gewürzmischungen verwechselt, aber sie sind ganz sicher nicht dasselbe. Ras el Hanout ist marokkanisch und enthält die gleichen Grundzutaten wie die Baharat Gewürzmischung: Paprika, Nelken, Kreuzkümmel und Kardamom. Ras el Hanout enthält jedoch auch weniger bekannte Gewürze wie Kubebenbeeren, Guineapfefferbeeren und Eschenfrüchte.

Beef Cigars mit Tahini Joghurt
Beef Cigars mit Tahini Joghurt Rezept mit Baharat Gewürzmischung

Für was verwendet man Baharat?

Wird zum Würzen von Sauce, Suppen, Getreide, Gemüse, Eintöpfen und Fleisch verwendet. Türkische Mischungen von Baharat werden für Köfte, Pilaws, Schawarma und gebratenes Gemüse, insbesondere Auberginen, verwendet. Die arabische Version, die etwas süßer und duftender ist, wird als Allzweckgewürz, Marinade und Würze verwendet.

  • Mischt Bharat in Rinder und Lammhackfleisch, um Kofte, Fleischbällchen und Fleisch für Pilaw zu machen
  • Als Zutat für Hummus oder Dips mit verkohlten Auberginen
  • Zusammen mit Kräutern auf Fladenbrote gestreut
  • Bharat eignet sich hervorragend als Trockenmarinade für Fleisch und Gemüse oder kann mit
  • Zitronensaft, Olivenöl und Salz zu einer Nassmarinade verarbeitet werden.
  • Wird in türkischen Schawarma und Döner-Rezepten verwendet
  • In der westlichen Küche kann die Gewürzmischung zu Kürbissuppen, Spaghetti Bolognese, würzigen Frikadellenmischungen hinzugefügt, über gebratenes Hähnchen gerieben oder zum Verfeinern von Grillzutaten verwendet werden.

 

Scrolle weiter unter dem Rezept, um Rezepte auf Flavour mit Baharat zu sehen…

Print

Baharat Gewürzmischung

Baharat ist eine Allzweckgewürzmischung, die in der Küche des Nahen Ostens weit verbreitet ist. Die Gewürzmischung variiert von Region zu Region, enthält aber normalerweise schwarzen Pfeffer, Kardamom, Nelken, Kreuzkümmel, Muskatnuss, Koriander und Paprika.

  • Author: Flaevor
  • Prep Time: 5 Minuten
  • Cook Time: 1 Minuten
  • Total Time: 6 Minuten
  • Yield: 27.5g 1x
  • Category: Gewürze
  • Method: Mischen
  • Cuisine: Naher Osten

Ingredients

Scale
  • 1 Teelöffel schwarze Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel Koriandersamen
  • 1/2 TL gemahlener Zimt (oder 1 Zimtstange, grob zerkleinert)
  • 1/2 Teelöffel ganze Nelken
  • 1/2 Teelöffel Piment
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 1 Teelöffel Kardamomkapseln
  • 1 Teelöffel geriebene Muskatnuss

Instructions

  1. Kombiniere alle Gewürze in einer Gewürzmühle und mahle sie zu einem feinen Pulver.
    In einem luftdichten Behälter bis zu 8 Wochen aufbewahren.

Keywords: baharat gewürzmischung, baharat rezept, mittelöstliches baharat, türkisches baharat, baharat gewürzverwendung, Für was verwendet man Baharat, Baharat rezept

Hast du dieses Rezept gemacht?

Teile ein Foto und tagge uns - wir können es kaum erwarten zu sehen, was du gemacht hast!

Wie kann ich Baharat ersetzen?

Sieh dir die Zutatenliste im Rezept oben an und verwende alle aufgeführten Gewürze, die du vielleicht im Schrank hast. Die wichtigste Kombination, um den Geschmack nachzubilden, ist Kreuzkümmel, Zimt und schwarzer Pfeffer.


Rezepte auf Flaevor mit Baharat


Bulgar Pilaw mit Kräuterjoghurt

Dieser herzerwärmende Bulgur Pilaf mit Kräuterjoghurt ist reich an Textur, Geschmack und sehr sättigend, egal ob du Fleisch oder eine vegetarische Version isst

Bulgarweizen ist ein Getreide aus dem Nahen Osten mit fester Konsistenz und nussigem Geschmack. Wegen seines angenehm neutralen Geschmacks lässt er sich gut mit einer Vielzahl von Sauce, Gewürzen und Kräutern kombinieren. Bulgar Pilaw mit Kräuterjogurt Rezept

Bulgur Pilaw mit Kräuterjoghurt

Beef Cigars mit Tahini Joghurt

Die nahöstlichen Rindfleisch Zigarren mit Tahini Joghurt bestehen aus baharat gewürztem Rindfleisch, das in knusprigen Filoteig eingewickelt ist. Sie werden in Tahini Joghurt getaucht und mit einer hausgemachten Chilisauce übergossen, die mit jedem Bissen süchtig macht. Beef Cigars mit Tahini Joghurt Rezept

Beef Cigars mit Tahini Joghurt

 

Keine Lust, deine eigenen Gewürzmischungen herzustellen? Kaufen Sie vorgemischte Baharat-Gewürzmischungen online oder im Laden

 

Categoriesalle rezepte
Flaevor

Flaevor ist eine Rezept Website, die sich auf das tägliche Kochen konzentriert und internationale Aromen mit Kräutern, Gewürzen, Saucen und Marinaden kombiniert.
Klassischen Rezepten wird ein moderner Dreh verpasst und neue aufregende Geschmackskombinationen werden entwickelt.
Flaevor bietet ausserdem ein Kräuter, Gewürz und Zutatenverzeichnis sowie Kochanleitungen und techniken.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Recipe rating