F

Frikadellen mit Schweinshaxe



Mit gebuttertem Wirsing und einem pochierten Ei

Frikadellen mit Schweinshaxe

Frikadellen mit Schweinshaxe

Rezept: Frikadellen mit Schweinshaxe

Eine vielseitige Mahlzeit, die zum Brunch, Mittag- oder Abendessen serviert werden kann

Weiches, saftiges, langsam gegartes Schweinshaxenfleisch, umhüllt von knusprigem Paniermehl. Serviert auf gebuttertem Wirsing und einem gesalzenen pochierten Ei. Serviert mit einem Glas gekühltem Weißwein oder einem I.P.A.

Print

Frikadellen mit Schweinshaxe

Weiches, saftiges, langsam gegartes Schweinshaxenfleisch, umhüllt von knusprigem Paniermehl. Serviert auf gebuttertem Wirsing und einem gesalzenen pochierten Ei

  • Author: Flaevor
  • Total Time: 50 Minuten
  • Yield: 4
  • Category: Schweinefleisch

Ingredients

Scale
  • 200g Geschredderte Schweinshaxe
  • 500g Kartoffeln, geschält und in mittelgrosse Stücke geschnitten
  • 2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • 2 Esslöffel Gewürzgurken, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 rote Chilischote, gehackt
  • 1 Esslöffel Vollkornsenf + extra zum Servieren
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • 3/4 Tasse Semmelbrösel
  • 1 Ei, verquirlt
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 4 Eier zum Pochieren

Gebutterter Kohl

  • 1 kleiner Wirsingkohl, halbiert und der Länge nach in 1 cm dicke Stücke geschnitten
  • 1 weisse Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Ein Stück Butter
  • 50 ml Hühner  oder Gemüsebrühe

Instructions

  1. Gib die Kartoffeln in einen Topf mit Salzwasser, bring sie zum Kochen und koche sie 15 Minuten lang, bis sie weich sind. Abgiessen, mit Salz und Pfeffer würzen und zu einem Püree stampfen.
  2. Den Backofen auf 200°C (180°C Umluft) vorheizen. Schinkenkeule, Frühlingszwiebeln, Senf, Petersilie, Chili, Gewürzgurken und Kartoffelpüree vermischen und vorsichtig vermengen. In 4 Portionen aufteilen und zu Hascheefladen formen.
  3. Tauche die Fladen vorsichtig in Mehl, dann in verquirltes Ei und wälze sie zum Schluss in Paniermehl. Wiederhole den Vorgang, bis alle 4 Portionen paniert sind.
  4. Erhitze reichlich Öl in einer Pfanne und brate die Haschkekse auf jeder Seite, bis die Semmelbrösel goldbraun sind. Aus der Pfanne nehmen, auf ein Backblech legen und für 12 Minuten in den Ofen schieben.
  5. Für das Kraut: Gib ein grosses Stück Butter in einen warmen Topf und brate die Zwiebeln, den Knoblauch und den Kohl ein paar Minuten lang an, so dass er in der Butter schwimmt. Dann fügst du die Brühe hinzu, deckst den Topf mit einem Deckel ab und lässt ihn 5 Minuten köcheln. Wenn der Kohl gar ist, nimm den Deckel ab, damit der Dampf entweichen kann, sonst kocht er weiter und wird zu nass. Er sollte seinen Biss behalten. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Für die pochierten Eier: Schlage die Eier einzeln in Auflaufformen oder kleine Schüsseln.
  7. Fülle einen großen Kochtopf mit Wasser. Bringe es zum Kochen und reduziere dann die Hitze, bis sich das Wasser kaum noch bewegt.  Erzeuge einen Strudeleffekt, indem du das Wasser mit einem Löffel sehr schnell im Uhrzeigersinn umrührst, dann die Förmchen so nah wie möglich an die Wasseroberfläche bringst und schnell ein Ei in den Strudel fallen lässt. Du wirst sehen, wie sie herumwirbeln und sich langsam zu einer runden, dichten Form formen. Pochiere sie 2 Minuten lang oder bis das Eiweiss fest ist. Das Innere sollte noch flüssig sein.
  8. Verteile den Kohl auf den Tellern und belege ihn mit einem Haschee und einem pochierten Ei. Mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Senf servieren.

Keywords: Frikadellen rezept, Schweinshaxe rezept, Schweinshaxe und eier

Hast du dieses Rezept gemacht?

Teile ein Foto und tagge uns - wir können es kaum erwarten zu sehen, was du gemacht hast!

Flaevor

Flaevor ist eine Rezept Website, die sich auf das tägliche Kochen konzentriert und internationale Aromen mit Kräutern, Gewürzen, Saucen und Marinaden kombiniert.
Klassischen Rezepten wird ein moderner Dreh verpasst und neue aufregende Geschmackskombinationen werden entwickelt.
Flaevor bietet ausserdem ein Kräuter, Gewürz und Zutatenverzeichnis sowie Kochanleitungen und techniken.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Recipe rating