G

Gebratenes Hähnchen Radicchio und grünen Oliven Orecchiette



Das beste Brathähnchen auf italienische Art

Gebratenes Hähnchen Radicchio und grünen Oliven Orecchiette

Gebratenes Hähnchen Radicchio und grünen Oliven Orecchiette

Einfache italienische Aromen, die geschickt kombiniert werden, um ein unvergessliches Essen zuzubereiten

Butterfly Chicken ist eine Garmethode, bei der das Rückgrat herausgeschnitten wird, damit das Huhn flach liegt (wie ein Schmetterling). Das hat den Vorteil, dass das Huhn schneller gar wird und wunderbar saftig bleibt. Ausserdem kühlt es schnell ab, wodurch Fett und Saft freigesetzt werden, die eine köstliche Sauce für die Radicchio Orecchiette Nudeln mit Oliven ergeben.

Sieh dir das folgende Video an, in dem du zeigst, wie du zu Hause in wenigen Minuten ein butterfly chicken…

Was sind Castelvetrano Oliven?

Castelvetrano Oliven sind eine sizilianische grüne Olive, die für ihre grüne Farbe bekannt ist. Sie schmecken buttrig, süss, knackig und haben eine fleischige Textur. Im Gegensatz zu anderen Varianten der typischen braunen, “schlammigen” Oliven haben Castelvetranos einen hellen, sauberen Grünton.

Castelvetrano Oliven
Castelvetrano Olives

 

Wo kann ich Castelvetrano-Oliven kaufen? Castelvetrano Oliven findest du normalerweise in Feinkostläden, online oder bei Migros (klicke hier, um die Marke Alnatura zu sehen, die leicht erhältlich ist)

Gebratenes Hähnchen Radicchio und grünen Oliven Orecchiette

Print

Gebratenes Hähnchen Radicchio und grünen Oliven Orecchiette

Einfache italienische Aromen, die geschickt kombiniert werden, um ein unvergessliches Essen zuzubereiten

  • Author: Justina Sullivan
  • Total Time: 1 Stunde, 30 Minuten
  • Yield: 4

Ingredients

Scale
  • 1 ganzes Butterflied Hähnchen
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 300g Orecchiette Pasta
  • 1 Teelöffel Hühnerbrühe in Pulverform
  • 150g Radicchio
  • 170g Glas grüne Castelvetrano Oliven
  • ½ Teelöffel Knoblauchpulver
  • ½ Teelöffel getrocknete Chiliflocken
  • 1 Teelöffel Balsamico Essig
  • 1 Teelöffel Dijon Senf
  • 1 Teelöffel Honig
  • Parmesankäse
  • Ein Spritzer Zitronensaft

Instructions

  1. Das Hähnchen flach auf ein Bratblech legen, mit Olivenöl beträufeln und einreiben, mit Salz bestreuen. 50 Minuten lang braten.
  2. Lasse das Huhn 20 Minuten im Bräter abkühlen, damit der Saft austritt.
  3. Bereite in der Zwischenzeit die Nudeln zu: Gib die Hühnerbrühe und etwas Salz in einen mittelgrossen Topf, der mit Wasser gefüllt ist. Zum Kochen bringen, Nudeln hinzufügen und bissfest kochen.
  4. Giesse die Nudeln ab und hebe 250ml der Kochflüssigkeit auf. In die Flüssigkeit Knoblauchpulver, Chiliflocken, Balsamico, Dijon-Senf und Honig geben. Umrühren.
  5. Nimm das Hähnchen aus der Schale. Es sollte noch eine schöne Menge Hühnerfett und -saft enthalten sein. Gib das Nudelwasser hinzu und verrühre alles. Die Schale auf die Herdplatte stellen und kochen, bis die Flüssigkeit leicht eingedickt ist.
  6. Nimm die Schale vom Herd, gib die Nudeln dazu und bedecke sie mit der Hühnersauce. Dann Radicchio und Oliven sowie einen Spritzer Zitrone unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Grosszügig mit Parmesan garnieren.
  8. Serviere die Orecchiette zusammen mit dem gebratenen Huhn und giesse die übrig gebliebene Hühnersauce darüber.

Hast du dieses Rezept gemacht?

Teile ein Foto und tagge uns - wir können es kaum erwarten zu sehen, was du gemacht hast!

Flaevor

Flaevor ist eine Rezept Website, die sich auf das tägliche Kochen konzentriert und internationale Aromen mit Kräutern, Gewürzen, Saucen und Marinaden kombiniert.
Klassischen Rezepten wird ein moderner Dreh verpasst und neue aufregende Geschmackskombinationen werden entwickelt.
Flaevor bietet ausserdem ein Kräuter, Gewürz und Zutatenverzeichnis sowie Kochanleitungen und techniken.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Recipe rating